Anzeige

 


Der Weinkalender 2020 ... oder genauer ... der coole Wein-kalender 2020 auf dem Portal "www.württemberger-wein.de"

 

Ein Weinkalender auf einem Kalender-Portal rund um das Thema Musik? Ja, tatsächlich: wirklich ein Weinkalender? Ein Kalender zum Thema Wein, der in einer Weinbau-Gemeinde, nämlich Flein, erscheint?

 

Richtig! Dieser Weinkalender ist die berühmte Ausnahme zur Regel. Kennen Sie eigentlich das Portal "www.wuerttemberger-wein.de"? Noch nicht? Dann schauen Sie doch dort einmal vorbei. Entweder jetzt sofort und über den Link in der vorherigen Zeile ... oder Sie lesen unten ein wenig über das spannende Angebot dieses coolen Portals rund um das Thema Wein mit seinem Shop.

 

Der Weinkalender. Auch preislich ist er die berühmte Ausnahme zur Regel. Denn den DIN A4 Weinkalender gibt es günstig, die größeren DIN A3 und A2 sind druckfrische Weinkalender. Die Bestellnummer? 1.000 ... ganz genau ... 1.000. Die Monatsblätter gibt es hier.

 


Eine Frage der Fairness: Meine Bitte an Sie 

 

Hierher– also auf diese Seite dieser Homepage – konnten Sie nur über zwei Wege kommen: Einmal war es der Hinweis Ihrer Buchhandlung ... oder ... Sie haben gegoogelt. Wenn Ihre Buchhandlung Sie zu mir schickte, dann kaufen Sie doch liebenswürdigerweise Ihren Kalender auch dort. Wenn nicht, haben Sie gerne die "Qual der Wahl". Ohne viel Entertainment ... geht es hier zum Weinkalender.

 


3 coole Bereiche auf dieser Homepage: 1. Das Portal "Württemberger Wein", 2. der Weinkalender und ... 3. Wein und Flein

 

Württemberger Wein.de ist ein cooles Wein-Internet-Portal rund um das Thema des Weinangebotes speziell in diesem Bundesland. Blog, Shop, Wissenswertes, Unterhaltendes. Hier liest der Besucher über das Thema "Wein trifft Whisky", über den "Grenzgänger", bekommt Information zur Ausbildung in diesem Berufsbereich, es gibt Winzer-Termine, Hinweise zu Wein-Institutionen ... kurz, es lohnt sich, diese Website zu den Favoriten in Ihrem PC oder mobil hinzuzufügen. Wussten Sie – zum Beispiel – dass Baden-Württemberg das viertgrösste Weinanbaugebiet Deutschlands ist? Das "Ländle" nennt man es hier und auf 11.000 Hektar Rebfläche stellen umtriebige Württemberger Winzer Qualitätsweine her, die weit über die Grenzen von Baden-Württemberg hinaus bekannt sind.

 

Dazu bieten viele Winzer und Weingärtner-Genossenschaften ihre Spezialitäten an. Und Sie können sie bequem auf dieser Website bestellen. Ob sie nun in Konstanz, Stuttgart oder Karlsruhe –also innerhalb der Landesgrenzen wohnen – oder in Passau, in Kiel oder in Frankfurt an der Oder.

 

Sehen Sie die Personalisierung oben links? Auf der Weinkalender-Titelseite, die Sie weiter oben zum ersten Mal gesehen haben? Auch das ist möglich und zusammen mit einer Flasche gutem Wein wird es die coolste Geschenk-Kombination, die ich Ihnen, das heißt genauer, die Ihnen Württemberger Wein und meine Frau Renate zusammen anbieten können. Hier geht es übriges direkt zu diesem Angebot im Shop von Württemberger Wein.

 


Wein, Lektüre, Wissenswertes, Veranstaltungen und der Shop auf dem Portal "Württemberger Wein.de"

 

Bio-Weine sind eine eigene Rubrik im Shop des spannenden Portals von "Württemberger Weine.de", es gibt Kennenlern-Pakete, Info über Rebsorten, Wein-Accessoires und alleine die Info über die Weinlesetage ist für Manchen einen spannenden Besuch wert. Kennen Sie Weinperlen? Nicht? Es ist der aktuelle Trend und es gibt darüber hinaus Schnapsperlen, Likörperlen und Ginperlen.

 

Eines der jüngsten Angebote bei "www.württemberger-wein.de": der Weinkalender. Ihn gibt es als günstigen Kalender in DIN A4 sowohl über den Buchhandel ... besser aber noch, wenn Sie diese Seite über Google gefunden haben, dann – fairerweise – bei Württemberger Wein, mit einem Klick gleich hier. Oben ist es die Januar-Seite im Wein-Kalender.

 


Ein personalisierter Weinkalender: Ihn gibt es nur über den Shop bei "Württemberger Wein" ... ein richtig cooles Wein-Geschenk

 

Nein, günstig ist er nicht, der personalisierte Wein-Kalender. Also ... als Einzelexemplar. Aus zwei Gründen. Zum ersten, muss an ihm ja noch gearbeitet werden. Renate "bastelt" ihn und stimmt mit Ihrem Kunden – direkt oder indirekt – ab, ob die Umsetzung auch perfekt ist. Wir bekommen von Ihrem Kunden den Text, den er oder sie oben in die linke Ecke haben möchte. Eine limitierte Anzahl von Buchstaben/Worten. Renate setzt den Wunsch um und Ihr Kunde bekommt – per Mail, über Sie oder direkt – einen "elektronischen Probe-Abzug". Ist der "okay", dann lässt Renate diesen speziellen Weinkalender für Sie drucken. Und damit ist es ein Print-on-Demand-Weinkalender. Sozusagen. 1 einzelnes Stück wird für Sie gedruckt. Und das ist teurer, eigentlich ... erheblich teurer ... als eine kleine Auflage. Und deshalb kostet er 32,90, € 41,90 und € 59,90 (DIN A4 / DIN A3 / DIN A2). Der personalisierte Weinkalender ist übrigens der einzige von 100 Kalendern, den Sie bei Ihrer Buchhandlung nicht bekommen (... ohne Personalisierung aber schon). Hier ist meine Bitte um Ihr Verständnis. DIN A4 ohne Personalisierung kostet der Kalender nur € 11,90 – im Buchhandel plus Versand, bei Württemberger Wein inklusiv Versand – beide inklusiv Mehrwertsteuer. DIN A3 und DIN A2 kostet er 31,90 und 49.90 (DIN A3, DIN A2), Versand wie oben. 

 

Spannend wird eine Bestellung ab 10, ab 25, ab 50 und ab 100, denn hier verteilt sich die Gestaltung Ihres Wunsches und außerdem kann der Weinkalender dann günstiger gedruckt werden. Ganz besonders spannend ist das für Winzer, Weingärtnergenossenschaften und den, Getränkehandel.

 

Das macht als Weihnachtsgeschenk für gute Kunden und für sehr gute Kunden schon etwas her. Meine Frau setzt Ihr Logo ein und Sie bekommen einen elektronischen "Probeabzug". Gefällt Ihnen, was Sie sehen, lässt meine Frau drucken. Bitte planen Sie Ihre Bestellung rechtzeitig vor den Feiertagen. Druckereien haben wegen der Punktgenauen Kalender-Saison Engpässe in dieser Zeit des Jahres.

 

Ich habe diesen Weinkalender erfunden, meine Frau kümmert sich um das Fulfillment (... in Deutsch ist das alles, damit Sie den Weinkalender bekommen). Und Silvia Schelle, Geschäftsführerin von "Württemberger Wein" (Foto weiter unten) ist unsere sympathische Gesprächspartnerin in Heilbronn, sie wohnt fünf Kilometer vom lieblichen Weinort Flein entfernt, in dem wir wohnen ... von Haus zu Haus.

 

Silvia Schelle ist Geschäftsführerin von "Württemberger Weine.de". Bei allen Fragen rund um das Thema Wein hilft sie gerne. Kontakten Sie Frau Schelle gerne über das Kontakt-Formular oder die Service-Hotline unter der Nummer 0 71 31 - 271 09 13.

 

Hier geht es jetzt übrigens ganz bequem schon einmal zu den Kennenlernpaketen.

Der März im Weinkalender.

 

Der Mai im Weinkalender.

 



Was wäre ein Wein-Portal ohne Weinkalender?!

 

Das Logo des coolen Wein-Portals, das weniger ein Shop ist, sondern mehr eine spannende und unterhaltsame Lektüre rund um das Thema Wein. Obwohl ... besonders der Shop bietet so manche Spezialität, tolle Wein-Pakete und Geschenk-Vorschläge. Beides ... ist ein herrlicher Zeitvertreib, um auf diesen hochwertigen Seiten zu stöbern. Dabei auch von mir viel Spaß. 

 

Bequemer und informativer geht es kaum. Von zu Hause aus oder auch auf Ihrem Smartphone oder Tablet unterwegs können Sie viele Vorschläge in Sachen Wein erkunden. Dann einfach online bestellen und sich dann auf die Post freuen. Und selbstverständlich können Sie hier auch meinen Weinkalender bestellen. In 3 Größen. 2019 + 2020.

 

Heilbronn, Weinstadt am Neckar und großer Nachbar der kleinen Weingemeinde Flein, südlich der Großstadt. Heilbronn ist Sitz des Wein-Online-Portals "Württemberger Wein" und in Heilbronn entstehen Woche für Woche die neuen Artikel mit Spannendem und Wissenswertem rund um das Thema Wein. Flein dagegen ist der kleine, gemütliche Ort, in dem meine Frau und ich wohnen. Und laut Google Maps sind es gerade einmal 9 Minuten Fahrtzeit zwischen beiden Locations ... da muss man sich einfach irgendwann über den Weg laufen. Wenn der eine Partner ein Wein-Portal betreibt und der andere einen Weinkalender gestalten kann.

 


Flein, der liebliche Weinort inmitten der Weinregion um Heilbronn

 

Nein, der kommende Abschnitt hat nichts mit dem Weinkalender zu tun und auch nicht mit dem Wein-Portal "Württemberger Wein". Ich stelle Ihnen hier einfach deshalb Flein vor, weil es so gut passt, weil ich so gerne schreibe und eben auch Homepage-Seiten "bastle". Und weil Flein die Lektüre wert ist. Und nebenbei gibt’s  neben den Bildern rund um Flein  auch noch die weiteren Weinkalender-Bilder. Hier und dort. Oben sieht man mich in Paris  hinter der Kirche Sacré Coeur  sitzend, als einer der Künstler dort für Renate und mich und unsere "Mission" eine Karikatur von Johann Sebastian Bach anfertigt und ich ihn dabei fotografiere und filme.

 

Es ist schon eine Weile her, als man Flein zum ersten Mal urkundlich erwähnte: 1188 war das.

 

1385 hat man die Fleiner "verschachert", an die Gemeinde Heilbronn. Runde 4 Jahrhunderte später hatte man davon genug und wurde eine selbständige Gemeinde. Und das blieb man denn auch bis heute und wohl bis in alle Zukunft. Nachbarn sind Talheim, Untergruppenbach und eben Heilbronn. Falls es je einen zweiten Weinkalender gibt – genauer einen über "Flein & Wein"– wäre dieses Foto oben wohl das Januar-Blatt.

 

Runde 7.000 Einwohner wohnen in Flein und der Weinanbau ist überall präsent. Traktoren gehören zum Straßenbild und wenn man genau und aufmerksam schaut, dann ist der Wein überall im Ort präsent. Der Bürgermeister heißt Alexander Krüger und die Web-Adresse ist –wie könnte es anders sein – www.flein.de.

 

Auf der 1. Seite begrüßt auf der Homepage von Flein ein kleines Video in Deutsch. Englisch und Französisch den virtuellen Besucher. Ganz stolz kann ich sagen: Wer hat's gemacht? Ich hab's gemacht. Gut ... wieder mit Renate zusammen. Mehr über Flein gibt's übrigens auch bei Wikipedia.

 

Das "alte" Rathaus von Flein. Im Weinkalender Nr. 2 wäre dies die Februar-Seite geworden.

 

"Veit im Häfele" ist der Fleiner Schutzpatron. Also ... gemeint ist der Heilige St. Veit und das Häfele ist der Topf, in dem Veit auf dem Wappen so herumkocht, wie man sich das beim Festtagsmahl der Kannibalen in der Karibik vorstellte, als man noch Robinson Crusoe las. Diesen "Veit im Häfele", wie man in Flein sagt, sehen Sie auf dem Video-Bild viel weiter unten in der oberen rechten Ecke.

 

Richtig, in Flein wächst der Wein nicht nur im Weinberg, sondern auch beim Nachbarn nebenan. Ganz sicher würde diese Aufnahme im Weinkalender Nr. 2 auftauchen. Aber ... ob er wohl jemals entstehen wird? Eher ... nicht!

 

Jetzt aber, Sie haben es am Kalendarium bemerkt: Oben ist tatsächlich ein weiteres Motiv im Weinkalender, nämlich der Oktober mit seinem traumhaften Herbstlaub. Und weil das Foto so schön ist, gibt es auch gleich unten noch den im Oktober schon nahenden Dezember.

 

Der Dezember im Weinkalender 2020. Nein, es ist nicht besonders einladend, in dieser Jahreszeit einen Spaziergang durch die Weinberge zu unternehmen ... oder ... etwa doch?

 


Ach ... ab hier geht es auch viel bequemer: das Video über die Gemeinde Flein

 

Natürlich muss das Video hin und wieder auf den neuesten Stand gebracht werden. Und das wird im Herbst 2019 der Fall sein, nämlich dann, wenn der neue EDEKA-Markt fertiggestellt ist. Und weil im Video praktisch alle schönen Plätze gezeigt sind, gibt es auch keine weiteren Fotos mehr, die ich Ihnen hier noch zeigen möchte ... also für einen zweiten Weinkalender. Und überhaupt: Es wären wahrscheinlich wirklich ein paar Wein-Kenner, Wein-Fans und Wein-Begeisterte zu wenig, um für einen solchen Weinkalender Nr. 2 einen Käuferkreis anzusprechen. Deshalb ... wird der Weinkalender, um den es hier auf dieser Seite geht, wohl mit ziemlicher Sicherheit der einzige sein und bleiben.

 


Wie schön, dass sie noch hier sind: Zur Belohnung gibt's meinen Weinkalender und alle Monatsseiten jetzt auch noch hier ... in richtig großen Bildern 

Der Weinkalender: Titelblatt des in DIN A4 richtig günstigen Werks ... nur € 12,90 inklusiv Versand bei www.würtemberger-wein.de.

 

Nochmals das Titelblatt des Weinkalenders, jetzt aber mit personalisiertem Cover.

 

Der Januar in meinem Weinkalender.

 

Der Februar in meinem Weinkalender. Schickte Sie Ihre Buchhandlung hierher, dann ist dieser Kalender die Bestellnummer 1000 (... über Ihren Buchhandel) ...

 

... wenn Sie aber über Google hierher fanden, dann bekommen Sie ihn – ganz ohne Bestellnummer  bei "Württemberger Wein" im Shop: oben der März in meinem Weinkalender.

 

Der April in meinem Weinkalender.

 

Der Mai in meinem Weinkalender.

 

Der Juni in meinem Weinkalender.

 

Der Juli in meinem Weinkalender.

 

Der August in meinem Weinkalender.

 

Der September in meinem Weinkalender. 

 

Der Oktober in meinem Weinkalender.

 

Der November in meinem Weinkalender.

 

Der Dezember in meinem Weinkalender.

 

Und klar doch, weil Sie beim Bestellen über den Buchhändler auch den Titel brauchen –  zusätzlich zur Bestellnummer 1000 – ist er nochmals oben: "Wein ... Impressionen" ... aber ... eine kleine Bitte: Diesen Wein-Kalender – und nur ihn und wenn Sie über Google hier "landeten" – bestellen Sie bitte am liebsten auf dem Portal "Württemberger-Wein.de" und dort im Shop ... und nicht im Buchhandel. Alle Musikkalender gibt's dagegen nicht auf diesem Wein-Portal. Nur ... bei Ihrem Buchhändler. Alles klar? Aber sicher doch. Dankeschön!

 


Und noch mehr Ideen für einen zweiten Weinkalender

 

Kennen Sie mich von den anderen Seiten? Dort, wo ich Ihnen meine Komponisten-Kalender, die Bach-Kalender und die Musikkalender vorstelle. Dann wissen Sie: Nur 1 Weinkalender, das ist eigentlich überhaupt nicht "mein Ding".

 

Zwei sollten es schon sein und wenn Sie sich bis hierher durchlasen, dann wissen Sie, "Flein und Wein" ist keine Option. Es gäbe genügend schöne Foto-Motive, aber eben zu wenige Käufer. Schade ... eigentlich. Aber da gibt es "Wein auf Briefmarken", so wie es "Bach auf Briefmarken" gibt und "Komponisten auf Briefmarken": Coole Drucke wie Sand am Meer. Alleine 150 mit Bach. Zweite Option war eine Kollektion von richtig coolen historischen oder antiken Drucken, Postkarten, Stichen, Werbemarken oder Ähnliches. So, wie es das zu den klassischen Komponisten im Allgemeinen und Johann Sebastian Bach im Besonderen gibt.

 

Eine traumhafte Briefmarke zum Komponisten aus der Republik "Elfenbeinküste" in Afrika. Ich war mir sicher: zum Thema Wein gibt es sie auch und damit? Könnte man einen Wein-Briefmarken-Kalender, also einen Weinkalender 2, produzieren.

 

Tatsächlich stellte sich nach intensiver Recherche an den richtigen Stellen heraus: Es gibt nicht nur ausgesprochen wenige Briefmarken zum Thema Wein, sie sind auch nicht "außerordentlich spannend. Leider also wieder kein Thema für einen Weinkalender Nr. 2.

 

Das meine ich ... oder ...

 

... diesen "Schatz". Ähnliches musste sich einfach zum Thema Wein finden lassen. Doch ... Fehlanzeige ... wieder ergaben 12 solche Schätze wie oben einen ersten Bach-Kalender, 12 weitere einen zweiten Bach-Kalender.

 

Richtig: ganz nett. Aber so begeisternd, dass es der Januar, der Mai oder der Oktober im Weinkalender Nummer 2 wird. Wohl ... eher nicht.

 

Wenn Sie nun noch immer hier sind, dann darf ich Ihnen wenigstens meine Funde 3. Wahl hier noch vorstellen. Richtig: sympathisch, liebenswert, nett ... aber ... das reicht einfach nicht. Also bleibt es dabei: Es gibt "nur" einen Weinkalender von mir ... und wirklich nur einen Weinkalender. 

 


Das Ende der kleinen Weinkalender-Magazin-Seite: Die Personalisierung ist "praktisch kostenlos", wenn Sie 10 oder mehr dieser persönlichsten Weinkalender bestellen

 

Was wäre, wenn Sie diesen Weinkalender als Geschenk für alle Ihre Freunde, Bekannten, Kollegen, Kollegen, Freunde, Chor-Freunde, den Organisten, den Klavierlehrer, die Familienmitglieder und so weiter verschenken würden? Bestellen Sie 10 dieser individuellen Kalender in der kleinen Größe und es ist günstiger als ein normaler (... nicht personalisierter) Weinkalender: Die Kosten für die Personalisierung sind dann enthalten und die 10 Weinkalender bekommen Sie dann sogar mit Rabatt! Natürlich wäre die Personalisierung dann entsprechend "Frohe Weihnachten und ein frohes Neues Jahr  v o n  Dave und Chris" (... zum Beispiel).

 

Was für ein Geschenk für Kunden, was für ein Geschenk für Lieferanten und Geschäftspartner.

 

Diese Weinkalender-Seite auf dieser Weinkalender-Homepage muss einfach mit einem sensationellen Angebot für Winzer, Weingärtnergenossenschaften und spezialisierte Getränkehändler enden. Überraschen Sie Ihre Kunden mit einem Geschenk, das mehr als individuell ist ... eine ganzjährige, hochwertige Erinnerung an Ihre Geschäftsverbindung sowohl mit Kunden als auch mit Lieferanten.